Einstellung des Flugbetriebs bis auf Weiteres

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des LSV Grambeker Heide , des BLCL, des AcvL,

Gemäß des Erlasses der Landesregierung Schleswig Holstein vom 13.03.2020 müssen Sportvereine, Sport-und Freizeiteinrichtungen den Betrieb bzw. alle Zusammenkünfte einstellen.

Der LSV Grambeker Heide kommt hiermit der behördlichen Anordnung nach und sperrt das Segelfluggelände Grambeker Heide mit allen dazugehörigen Gebäuden bis auf Weiteres.

Zunächst ist dieser Erlass bis zum 19.April begrenzt, sodass unser Saisonstart, sofern die Gültigkeit des Erlasses nicht verlängert wirdf, rühestens am 25. April stattfinden kann.

Der Vorstand des LSV Grambeker Heide ist diesbezüglich mit dem Landesluftsportverband und allen anderen Relevanten Institutionen in Kontakt und leitet die Informationen an BLCL und AcvL weiter.

SG 38 auf der Wasserkuppe

Anfang Oktober ging es für rund 40 wackere Fliegerinnen und Flieger von LSV Gramberker Heide und dem BLCL zum SG 38 Fliegen auf die Wasserkuppe. Keine Platzrunden, dafür Tagesrekorde von satten 18 Sekunden im Geradeausflug. Eine schöne und gelungene Aktion unserer Vereine.

Vielen Dank an das Orga-Team um Henni und Dank an Markus für das schöne Video.

Der Flug, den man nie vergisst

Der erste Alleinflug ist meistens der, der einem lange im Gedächtnis bleibt. Länger jedenfalls, als die Schläge auf den Hintern. Beides konnte am vorletzten Wochenende Tim genießen, der kurz vor Ende des Flugbetriebs noch seine „A“ absolvierte.

Für das richtig Thermikgespür beim Fliegen: Da muss jede/r durch, der oder die das erste Mal alleine fliegt.
Die obligatorische Anstecknadel vom Fluglehrer.
Die letzte Landung nach dem dritten Flug. Geschafft!

Geschafft hat es auch eine Woche zuvor Elisa. Nach dem dritten Prüfungsflug war es dann mit ihrer Zeit als Flugschülerin vorbei. Jetzt heißt es neben dem Briefkasten Zelten und auf Post von der Luftfahrbehörde warten.!