Filmen und/oder Fliegen


Zugegeben: Das sind schon schicke Bilder hier vom SG 38. Generationen von Segelfliegern haben auf diesem Gestell aus Latten und Stoff fliegen gelernt. Und wie man sieht, sind die Dinger immer noch gut unterwegs. Aber etwas komisch kommt es einem schon vor, wenn jemand beim Fliegen ständig schaut, ob die GoPro noch am Selfiestick ist und das Bild stimmt. Da würde ich doch eher auf zweisitzig setzen und die Aufgaben klar verteilen.

Seilriss – Standardverfahren

Hier mal ein sehr schöner Clip zum Thema „Verhalten in besonderen Fällen“. Beim Start der K13 reißt in 300ft (ca. 100 m) das Seil. Der Pilot drückt sofort nach, klinkt dreimal aus und leitet die verkürzte Platzrunde ein. Trotz Aufregung landet er sicher auf dem recht schmalen Landestreifen. Good job!