BLCL ist günstiger als fliegender Teppich

Mit einem pauschalen Flugentgelt von 50 Euro pro Jahr und einem monatlichen Mitgliedsbeitrag von aufgerundet 40 Euro pro Familie ist der BLCL deutlich günstiger als der fliegende Teppich des Entwicklungshilfeministers. Jetzt muss man als Minister nicht unbedingt rechnen können, aber man sollte sich beim Verkalkulieren zumindest nicht erwischen lassen. Bei uns ist keins von beidem drin: Spitz gerechnet und mit dem Ziel, möglichst viel und damit auf möglichst hohem Trainingsstand zu fliegen haben wir uns beim BLCL für diese Variante entschieden. Sollte Minister Niebel demnächst zeitliche Ressourcen frei haben, bei uns ist er willkommen. Wir sind überparteilich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.